foto


Sommerferienprogramm 2016
Ab 3. August gibt es etliche Workshops, in denen man die Tanztechnik trainieren und verbessern oder eine neue Choreografie erlernen kann. Diese Workshops bieten auch gute Gelegenheit, Intessar und ihre Arbeitsweise kennenzulernen. Also - nicht verpassen! Nähere Infos findet ihr unter Programm.

Umzug
Das Tanzstudio in Hallstadt musste wegen Problemen mit den Nachbarn aufgegeben werden. Intessar führt ihren Unterricht ab dem 14. April 2016 in Zapfendorf/OT Lauf, Untere Str. 3 in ihrer neu eingerichteten "Tanzscheune" durch.

Intessar

Intessar ist Tänzerin aus Leidenschaft. Sie tanzt und unterrichtet hauptsächlich Orientalischen Tanz, Tribal Dance und Zigeunertänze aus aller Welt. Zu ihrem breit gefächertem Tanzrepertoir gehören auch viele andere Tanzformen sowie Folkloretänze aus dem Orient. Mit viel Hingabe gestaltet sie abendfüllende Tanzshows, die durch ihre Vielseitigkeit, Authentität und tänzerische sowie gestalterische Kreativität überzeugen.

Intessar ist als Kind deutscher Eltern in Kasachstan geboren und unter anderem in Sibirien und hohem Norden (Nähe Polarkreis) aufgewachsen. Durch die häufig erfolgten Umzüge innerhalb des Vielvölkerstaates Sowjetunion ist sie mit vielen Menschen, Kulturen und Sprachen in Berührung gekommen. All dieses hat ihr geholfen, offen, tolerant und interessiert an der Vielfalt unserer Welt zu werden.

Mit 15 Jahren folgte der Umzug nach Deutschland. In Hannover absolvierte sie ihre Ausbildung und beendete das Studium als Juristin. Nachdem sie mehrere Jahre in Ludwigsburg dem juristischen Beruf nachgegangen war, zog sie aus beruflichen Gründen ihres Ehepartners mit ihrer Familie nach Budweis in Tschechien. Dort machte sie dann ihren Nebenberuf als Tänzerin und Pädagogin für Orientalischen Tanz zum Hauptberuf und gründete in Budweis eine Schule für Orientalischen Tanz, die sich sehr erfolgreich entwickelte.

Sie hat dort viele Shows auf die Bühne gebracht und international bekannte Tänzerinnen und Tänzer sowie Musiker nach Budweis eingeladen; so z.B. international sehr bekannte und geschätzte Tänzerin Shahrazad aus Köln, Magdy El-Leisy aus Ägypten, Ibrahim Abou Hassan aus Jordanien, Sahareh aus Günzburg usw.

Nach ihrer Rückkehr nach Deutschland eröffnete sie das eigene Tanzstudio DANCING SOUL in Bamberg, das sich sehr gut entwickelte. Intessar kreierte seitdem jedes Jahr verschiedene abendfüllende Tanzshows, die sie im E.T.A. - Hoffmann - Theater und in der Konzerthalle in Bamberg auf die Bühne brachte. Da in ihrem Tanzprogramm die Folklore des Orients und Mittelasiens, sowie die Zigeunertänze aus aller Welt nicht fehlen dürfen, hat sie ein Zigeunerfest und ein Mittelalterfest mit Live-Musikern veranstaltet. Sowohl in Bamberg als auch außerhalb ist sie immer wieder mit ihrem sehr vielseitigen Tanzrepertoir auf verschiedenen öffentlichen Veranstaltungen präsent. Seit September 2011 hat ihr Tanzstudio neue, größere und schönere Räumlichkeiten in 96103 Hallstadt, Landsknechtstr. 50 bezogen. Ihre Schülerinnen dürfen sich auf ein sehr ansprechendes Ambiente und schöne Stunden beim Tanzen freuen!

Ein Leben ohne den Tanz, für den sie eine ganz große Leidenschaft empfindet, kann sich Intessar nicht vorstellen. Ihr vor kurzem neu eröffnetes Studio heißt "Dancing Soul"; dieser Name ist für Intessar der perfekte Ausdruck ihrer Tanzphilosophie. Wenn unsere Seele wirklich mittanzt, sind wir als Tänzer vollkommen und im Einklang mit uns selbst und mit dem Universum.

Webmaster:voky |